Teilnahmebedingungen

Teilnahme und Veranstalter

Am Liederwettbewerb "Sing Me To Heaven" können alle musikalischen Gruppen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos. Einsendeschluss ist der 1. Oktober 2017. Es gilt der elektronisch protokollierte Eingang des Videos. Mit der Teilnahme am Wettbewerb werden die Teilnahmebedingungen unter Ausschluss des Rechtsweges anerkannt.

Durch die Teilnahme begründet sich kein Anspruch auf einen Preis oder eine Veröffentlichung der eingereichten Videos.

Die gemeinsamen Veranstalter sind: Der Landeskirchenmusikdirektor im Sprengel Schleswig und Holstein und im Sprengel Hamburg und Lübeck in der Nordkirche, das Amt für Öffentlichkeitsdienst der Nordkirche, die Stabstelle Presse und Kommunikation der Nordkirche und der Evangelische Presseverband in Norddeutschland.

Bewertung

Die Jury besteht im ersten Schritt aus allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des öffentlichen Onlinevotings. Aus den zehn am besten platzierten Einsendungen wählt eine Jury die Gewinner. Die Jury besteht aus: Matthias Gülzow (Evangelischer Presseverband), Hans-Jürgen Wulf (Landeskirchenmusikdirektor), Jan Simowitsch (Popularmusik in der Nordkirche), Antje Dorn (Amt für Öffentlichkeitsdienst), Frank Zabel (Stabstelle Presse und Kommunikation)

Video-Upload

Videos werden mit Hilfe eines Download-Links einer Filesharing-Platform per E-Mail eingesendet. Nach dem Einsenden werden die Videos vom Veranstalter geprüft und anschließend auf dem Videoportal  www.youtube.com veröffentlicht, sowie in auf der Platform www.easypromosapp.com. Da wir die Videos nur während der allgemeinen Geschäftszeiten (Montag bis Freitag, 9-18 Uhr) prüfen, kann sich die Veröffentlichung Ihres Videos ggf. verzögern. 

Zusätzlich zum Video muss der Nutzer seinen Namen, die üblichen Kontaktdaten und ein Motivationssschreiben angeben.

Videorechte, Haftung und Versand

Voraussetzung für die Berücksichtigung der eingesendeten Videos ist, dass die Teilnehmenden mit Bestätigung der Einverständniserklärung versichern, dass sie das ausschließliche Urheber- und Bildrecht für alle eingereichten Bilder haben und eventuell abgebildete Personen mit ihrer Aufnahme und der Weitergabe und Veröffentlichung der Bilder einverstanden sind. 

Mit der Teilnahme am Wettbewerb wird die honorarfreie Nutzung der eingesendeten Videos eingeräumt (vgl. Eingenerklärung).

Für Ansprüche Dritter übernehmen die Veranstalter keine Haftung. 

Die Videos sowie die dazugehörenden Daten werden zur Nutzung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit digital archiviert (vgl. Hinweise zum Datenschutz).

Teilnahme Minderjähriger

Bei minderjährigen Teilnehmern setzen wir voraus, dass die Erziehungsberechtigten über die Teilnahme am Fotowettbewerb informiert sind und Ihre Zustimmung erteilt haben.